Anmeldung

deutsch | english | français

image-home

Versteckter Wunsch nach Verbindung

"Spring has sprung!" Der Frühling zeigt sich von seiner allerzartesten Seite, die Sonne scheint sanft,die Vögel zwitschern, die Natur wacht auf vom ihrem Winterschlaf. Sie ist zauberhaft und lädt mich ein, das LEBEN zu bewundern, mit all seinen Facetten, den Sonnenschein Facetten, die in mir Freude und Dankbarkeit spriessen lassen, sowie auch den eher dunklen Facetten, die in mir Anspannung und Stress erzeugen.
Dazu gehören unter anderem auch die Nachrichten aus aller Welt, die uns zeigen, dass einige unserer Mitmenschen zu drastischen Mitteln greifen, um sich Gehör zu verschaffen.

Was macht das mit mir? Lasse ich mich von meiner Wut, Angst, Hilflosigkeit und schierer Ohnmacht zu Worten oder Handlungen verleiten, die Öl ins Feuer giessen und somit dazu beitragen, dass die Gewaltspirale sich weiterdreht? Oder gelingt es mir, mich mit dem mir so Wertvollen zu verbinden, mit der tiefen Achtung vor dem Leben, mit der Einfühlung, mit der Liebe?
Gelingt es mir, mich mit dem grossen Schmerzen zu verbinden? Darf sich die Wut ausdrücken, ohne dass jemand zu schaden kommt?
Gelingt es mir der Angst, Ohnmacht, Trauer einen Raum des achtsamen, wachsamen Zuhörens anzubieten, damit die Bedürfnisse, die sich dahinter verbergen, ans Licht kommen und in ihrer Fülle erlebt werden?

Dieses Gehört Werden aller Bedürfnisse, das Trauern, dass sie nicht erfüllt sind und die Verbindung mit der Lebensenergie, die ihnen innewohnt, sind wichtige Meilensteine unterwegs zur gegenseitigen Verständigung.

Die Gewaltfreie Kommunikation baut auf der Grundhaltung, sich mit sich selber und dem Anderen einfühlsam und von Herzen zu verbinden, um zusammen dank eines einfach verständlichen Modells eine verworrene Situation zu "entbirchermüeslen"/zu entwirren und gemeinsam nach für alle stimmige Lösungen zu suchen.


Ich wünsche Euch und Ihnen von Herzen in Zeiten der inneren Aufruhr, Augenblicke der Stille, Momente geteilter Achtsamkeit sowie auch offen zu sein für die vielen kleinen Wunder des Alltags.

ICH LADE DICH/SIE VON HERZEN EIN, DIE ANGEBOTS-SEITE ZU BESUCHEN: AKTUELLE KURSE> Angebot.



“Das Ziel im Leben ist es, all unser Lachen zu lachen und all unsere Tränen zu weinen. Was auch immer sich uns offenbart, es ist das Leben, das sich darin zeigt, und es ist immer ein Geschenk, sich damit zu verbinden."
M. Rosenberg